Neways verbucht 2020 478,6 Mio. € Umsatz und 37,6 Mio. € positiven Cashflow

Son (NL), 26. Februar 2021 – Neways Electronics International N.V. (Euronext: NEWAY) („Neways“ oder „das Unternehmen“) gibt heute die Ergebnisse für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr bekannt.

 

ECKPUNKTE

  • Nettoumsatz sinkt um 10,3 % auf 478,6 Mio. € durch geringere Nachfrage der Automobilindustrie und des automobilbezogenen Teils der Industriebranche.
  • Netto-Cashflow steigt auf 37,6 Mio. € durch Fokus auf Cash und starke Verbesserung des Betriebskapitals, insbesondere der Vorräte. Hiervon 8,8 Mio. € durch Zahlungsaufschub bei Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen.
  • Auftragsbestand um 22,8 % auf 225 Mio. € rückläufig durch Auftragsrückgang aus der Automobilindustrie; Aufträge aus Medizin- und Halbleiterbranche stabil bis höher.
  • Normalisiertes Betriebsergebnis von 7,9 Mio. €; Rückgang begrenzt durch schnellen Abbau von 200 (flexibel einsetzbaren) Mitarbeitern und strikte Kostenkontrolle.
  • Einmalige Belastung von 9,6 Mio. € (brutto) für bereits angekündigte Reorganisation in Deutschland und den Niederlanden; strukturelle Kosteneinsparungen von insgesamt zirka 8 Mio. € im Jahr.
  • Nettoergebnis inklusive einmaliger Umstrukturierungsbelastung -3,9 Mio. €.

 

Hier geht’s zur vollständigen Pressemitteilung!

Hier geht’s zum vollständigen Jahresbericht (in Niederländisch)!