NEWAY €0 NAN 2021-01-24 14:23

Erklärung des CEO

 

Neways verzeichnete 2019 ein gesundes Umsatzwachstum, das gleichzeitig von starken Nachfrageschwankungen begleitet wurde. Dies stellt sehr hohe Anforderungen an unsere interne Organisation und Geschäftsprozesse. Trotz aller Bemühungen gelang es Neways 2019 nicht, dieses Umsatzwachstum in ein gesundes Gewinnwachstum umzuwandeln. Dies muss sich in den kommenden Jahren verbessern, auch um weiterhin in unsere Geschäftsaktivitäten und Ressourcen investieren zu können.

Der Nettoumsatz stieg 2019 vollständig autonom um 5,2% auf 533 Mio. €. Das Umsatzwachstum war hauptsächlich auf höhere Umsätze auf dem Automobilmarkt (insbesondere Elektromobilität) zurückzuführen. Der Rückgang des Auftragsbestands auf 291,4 Mio. € zum Jahresende 2019 ist auf die geringere Vorausplanung der Kundenaufträge aufgrund der geringeren Komponentenknappheit zurückzuführen.

Zusammenarbeit in der Kette

Technologische Entwicklungen wie künstliche Intelligenz, selbstfahrende Autos, Robotik und das Internet der Dinge bewegen sich blitzschnell. Dies sind alles Technologien, die mehr elektronische Verbindungen und komplexe integrierte Lösungen erfordern. Für große OEMs und Zulieferer, unsere Kunden, bedeutet dies, dass sie zunehmend nach strategischen Partnerschaften suchen, um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten. Unsere Kunden sind ständig auf der Suche nach Effizienzvorteilen, um entschlossener und wettbewerbsfähiger arbeiten zu können. Die Nachfrage nach kundenspezifischen Lösungen und Flexibilität steigt und die Zusammenarbeit in der Kette wird daher immer wichtiger. Dies sind Lösungen und Partnerschaften, die Neways anbieten kann.

Neways Inside

Meiner Meinung nach kann Neways aus dem Schatten unserer Kunden treten. Neways ist zu Recht sehr stolz, aber gleichzeitig sind wir auch sehr bescheiden wenn es um die hochwertigen und zuverlässigen Lösungen geht, die wir für unsere Kunden entwickeln und produzieren. Wir werden nach vorheriger Absprache häufiger mit Stolz über die OEM-Produkte kommunizieren, die mit ‚Neways Inside‘ auf dem Markt bestehen.

Zum Beispiel stellen wir äußerst komplexe Elektronik und Schränke für EUV-Chipmaschinen und Elektronenmikroskope her, überwachen die Sicherheit von Millionen von Zugfahrgästen und unsere Sensoren machen Millionen von Autos sicherer. Darüber hinaus sind unsere Komponenten in einer Vielzahl von Luftfahrt- und Verteidigungssystemen sowie in Navigationssatelliten vorhanden, und wir stellen Komponenten für die Teilchenbeschleuniger des CERN in der Schweiz her. Außerdem nutzen Millionen von Autofahrern unsere Komponenten jedes Mal, wenn sie über ein Zahlungsterminal für Kraftstoff bezahlen oder ihr Fahrzeug an einer elektrischen Ladestation aufladen. Jedes Jahr werden Zehntausende von Menschen medizinisch untersucht und operiert, dank der Verfügbarkeit von MRT-Scannern und Operationsrobotern, die gespickt sind mit Neways-Elektronik.

Produktlebenszykluspartner und Systeminnovator

Wir werden unsere Innovationskraft noch effektiver einsetzen, damit Neways von der ersten Idee bis zur Entwicklung, Produktion, Reparatur und Wartung zum unverwechselbaren Systeminnovator und Produktlebenszykluspartner für unsere internationalen Kunden wird. Wir werden uns mehr auf die Positionierung technologischer Lösungen mit höherem Mehrwert für unsere Kunden konzentrieren. Indem wir die Wertschöpfungskette der Kunden weiter verbessern, können wir uns neben der Bereitstellung von PCBAs, Verkabelungs- und Mikroelektroniklösungen noch stärker auf fortschrittliche elektronische Baugruppen und vollständig integrierte (Box-Build-)Systeme konzentrieren.

Durch mehr als 250 hochqualifizierte Ingenieure an strategischen Standorten in der Nähe der Universitäten Eindhoven, Delft, Twente und Erfurt sind wir in der Lage, unseren Kunden immer mehr Dienstleistungen anzubieten. Die Weiterentwicklung und Vertiefung unserer Branchen- und Kontenpläne, Technologie-Roadmaps und „Kompetenzzentren“ bilden dabei eine sehr wichtige Grundlage. Der weitere Ausbau unserer EMS-Kompetenzen, insbesondere in Osteuropa, Asien und den USA, wird ebenfalls große Aufmerksamkeit erhalten.

One Neways

Die starken Nachfrageschwankungen stellen hohe Anforderungen an die Gestaltung unserer Geschäftsprozesse. Um dies effektiv zu antizipieren, konzentrieren wir uns weiterhin darauf, das interne Outsourcing von Produktionsaufträgen effizienter zu gestalten und unseren Auftragseingangsprozess zu verbessern und zu standardisieren. Um dies zu erreichen, werden wir der optimalen Verteilung der sich ständig ändernden Nachfrage, aufgeteilt auf die verfügbaren Engineering- und Produktionskapazitäten in unseren operativen operativen Unternehmen, große Aufmerksamkeit widmen, um unsere Geschäftsprozesse, -verfahren und -systeme weiter zu standardisieren und unsere Unternehmenskultur zu harmonisieren mit einem einheitlichen Auftritt für unsere Kunden (One Neways). Indem wir mehr Kontaktmomente mit dem Kunden einbauen, können wir noch schärfer erkennen, was den Kunden bewegt, und besser verstehen, wo genau die Herausforderungen liegen.

Wir werden die Risikobereitschaft und die Vereinbarungen, die wir mit Kunden und Lieferanten in der Kette treffen, kritischer betrachten. Dies erfordert eine kontinuierliche Stärkung der Führung in unseren Unternehmen und die Weiterentwicklung des breiten Talents unserer Mitarbeiter. Alle diese Verbesserungsmaßnahmen basieren letztendlich auf drei strategischen Säulen, die für Neways wichtig sind: Kundennähe, Technologieführerschaft und Operational Excellence.

Ausblick

Die Priorität für 2020 besteht darin, unsere Produktivität und Flexibilität zu steigern, technologische Lösungen mit einem höheren Mehrwert zu positionieren und bessere Vereinbarungen mit Kunden zu treffen, um die betriebliche und finanzielle Leistung von Neways robuster und struktureller auf ein höheres Niveau zu bringen.

Neways ist durch seine Kundenorientierung gewachsen, indem es sich ständig neu erfunden und neue Wege entdeckt und ausgefüllt hat. Die Herausforderung in den kommenden Jahren besteht darin, ein optimales Gleichgewicht zwischen weiterer Professionalisierung und Rentabilität der globalen Organisation sowie der Aufrechterhaltung unserer effektiven Unternehmenskultur zu finden.

Zu Beginn des Jahres 2020 ist das Auftragsbuch gut gefüllt und weist eine gute Verteilung auf die für Neways wichtigen Sektoren auf, wie den Automobilmarkt (einschließlich Elektromobilität), das Gesundheitswesen, die Halbleiterindustrie, die industrielle Automatisierung, Energie sowie das Agrargeschäft. Dies gewährleistet eine bessere Widerstandsfähigkeit gegen mögliche Schwankungen des Wirtschaftswachstums. Für 2020 liegt der Schwerpunkt von Neways weniger auf Wachstum als vielmehr auf Rendite.

Ich möchte allen Neways-Kollegen danken, die sich für Neways sowie für unsere Kunden und alle anderen Geschäftspartner im vergangenen Jahr erneut mit großem Engagement und Energie eingesetzt haben. Ich freue mich daher sehr auf unsere zukünftige Zusammenarbeit, um Neways gemeinsam zu einem noch erfolgreicheren Unternehmen zu machen!

Eric Stodel

CEO